Zum Inhalt springen

Unser Einsatzgebiet beschränkt sich auf den westlichen Enzkreis. Darüber hinaus können wir aktuell nicht tätig werden.

  1. Festlegung der zu mähenden Flurstücke
  2. Information und Absprache mit dem zuständigen Jagdpächter
  3. Information an das Einsatz-Team der Wilden Drohne bis spätestens 18:00 Uhr am Tag vor der vorgesehenen Mahd über folgende Punkte:
    • Kontaktdaten des Landwirts
    • Zu mähende Fläche (Gewann, Flurstücknummern, evtl. Skizze)
    • Möglicher Treffpunkt
    • Kontaktdaten Jagdausübungsberechtigter
  4. Einsatz-Team informiert Landwirt über Uhrzeit des Einsatzes
  5. Landwirt verpflichtet sich, innerhalb von 3 Stunden nach Absuchen der Fläche zu mähen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner